Die deutschsprachigen Casinos – So gleich und doch verschieden

Spielen Sie im Casino auf DeutschSpielen Sie im Casino auf Deutsch

Die meisten Spieler wollen in Online-Casinos auf nichts verzichten. Dazu gehört, dass es eine ordentliche Spielauswahl geben sollte, wobei es mit Roulette nicht getan ist. Nicht nur die Online-Casinos unterscheiden sich, sondern auch die Möglichkeiten, je nachdem wo man spielt.

Online-Casinos in Deutschland

Die Lizenzen und Gesetze zu Online-Casinos in Deutschland haben sich erst kürzlich geändert. Wie man es hätte vermuten können, ist bisher auch immer noch nicht ganz klar, was erlaubt ist und was nicht.

Ursprünglich wurde ein gesamt-europäisches Gesetz angestrebt, das aber gescheitert ist. Nun hat sich zumindest der deutsche Bund entschlossen Einheitlichkeit in Sachen Glücksspiel zu beschließen.

Ziel eines deutschen Casino-Gesetzes soll eine offizielle deutsche Lizenz für Online-Casinos sein. In der Theorie scheint vieles geregelt zu sein, in der Praxis sieht es noch anders aus. Es gibt sehr viele Online-Casinos mit Lizenzen aus Ländern wie Malta, Curacao, Zypern und Gibraltar. Das Problem dieser Casinos ist, dass sie Deutschland keinerlei Einnahmen bringen und keine deutschen Steuern zahlen. Die meisten dieser Online-Casino-Webseiten kann man aber trotzdem immer noch problemlos nutzen.

Online-Casinos in Österreich

Die Lage in Österreich ist nach wie vor wenig geklärt und ist der deutschen Gesetzeslage nicht ganz unähnlich. Es gibt keine eigene österreichische Lizenz und die meisten Online-Casinos laufen über Lizenzen aus Malta, Curacao und Co.

Eine große Hürde für das Verständnis der Online-Casino- und Glücksspiel-Gesetze ist, dass die verschiedenen Länder Glücksspiel unterschiedlich definieren.

Es gibt einen Unterschied zwischen Glücksspiel und Geschicklichkeitsspielen. Von dieser Unklarheit sind vor allem Spiele wie Poker betroffen, aber auch Sportwetten.

Online-Casinos in der Schweiz

Im Gegensatz zu Deutschland und Österreich ist die Gesetzeslage in der Schweiz sehr klar. Es gibt eine schweizerische Lizenz und diese wird nur an Casinos vergeben, die ein landbasiertes Casino in der Schweiz haben.

Die Schweiz will sicherstellen, dass alle Casinos und Online-Casinos Steuern und Abgaben in der Schweiz zahlen. Die Einnahmen aus Casinos und Glücksspiel gehen in verschiedene soziale Etats.

Trotzdem gibt es eine ganze Reihe von Online-Casinos, die man in der Schweiz aufrufen kann, obwohl diese keine Schweizer Lizenz haben. Laut Gesetz machen sich Spieler nicht strafbar, wenn sie hier spielen. Anders sieht es allerdings für die Casino-Betreiber aus.

Für Sportwetten gibt es in der Schweiz eine ähnliche Regelung und es gibt nur zwei offizielle und legale Wettanbieter.

Für mehr Informationen zum Thema online Casinos in der deutschsprachigen Welt, folgen Sie doch auch anderen Artikeln von uns:

    Menu